John Doe Band ist Folk'n'Roll

Folk’n’Roll! Das klingt nach grooviger Akustikmusik mit folkigem Touch. So umschrieben ist dies durchaus korrekt, nicht aber komplett. Den Folk’n’Roll steht nicht nur für einen Musikstil, sondern für jene Band, die diesen Stil erfunden hat und ihn auch lebt. Die John Doe Band.

Die John Doe Band kommt aus dem schwyzerischen Illgau – jenem idyllisch-sonnigen Plätzchen hoch über dem urchigen Muotathal – wo so ziemlich jede und jeder Musik machen kann. Sagt man zumindest. Mit diesem Hintergrund, dem ländlichem Charme und Schalk, jeder Menge feiner Songs und mit lebensnahen Texten ist die John Doe Band einzigartig.

Gegründet Ende 2011 und in den folgenden Jahren wie ein edler Tropfen gereift, steht die Band jenseits der Alltagshektik da. Im Gegenteil. Sie ist ein Kontrapunkt zu allem, was unser Leben heute so gehetzt und digital macht. Die John Doe Band ist auf erfrischende, packende und auch fröhliche Art «back to the roots». Genau das wonach sich viele sehnen. Für sie alle liefert die Band den Soundtrack fürs Leben. Voller Leidenschaft und Sehnsucht. Voller Melancholie und Lebensfreude.

Bandgründer, Sänger, Gitarrist, Blues Harp-Spieler und Songschreiber Andy Betschart und seine musikalischen und ideologischen Mitstreiter Remy Bürgler (Gitarre, Mandoline & Gesang), Markus Grab (Bass) und Lukas Bürgler (Schlagzeug & Gesang) sehen dies genauso. Sie wollen mit der John Doe Band so echt und authentisch sein wie dies der heutige Zeitgeist gar nicht mehr zulässt. Dies aber nicht mit altgedienten Lagerfeuersongs, sondern mit einem musikalischen wie stilistischen Gesamtkonzept.

Den entsprechenden Gedankenblitz hatte Andy Betschart vor Jahren bei einem Aufenthalt auf der Black Creek-Farm auf Vancouver Island in Kanada. «Ich habe mir dort grundlegend mein Leben und meine Ziele zurechtgelegt und kam zur Erkenntnis, dass ich vor allem authentische, greifbare und grundehrliche Musik machen und keinem Trend oder technischen Hype folgen will.

Die Tage und Nächte in der Black Creek-Farm, wo zeitweilig auch Gitarrist Remy Bürgler mit dabei war, waren derart inspirierend, dass sich daraus die Idee der John Doe Band formte. Und Andy Betschart hatte das grosse Glück, dass er mit Remy Bürgler, Markus Grab und Lukas Bürgler drei Mitstreiter fand, die mit dem durchgestylten Musikeinheitsbrei ebenfalls wenig bis nichts mehr anfangen können. Beim gemeinsamen Jammen wurde viel über die Ausrichtung der Band diskutiert. Und die vier Jungs spürten schnell, dass sie alle gleich ticken.

«Wenn schon eine gute Idee da ist, dann machen wir keine halben Sachen», sagt Andy Betschart. Die Musiker gaben ihrer Band einen grafischen Look und sich selber ein Outfit, das wiederum die Musik visuell komplettiert. «Wir mussten uns dazu überhaupt nicht zwingen. Es war irgendwie logisch.» Die vier Musiker kommen nun so folkig und entspannt daher wie ihre Musik klingt. Und da man in der Tat konsequent ist, veröffentlichte die John Doe Band ihre 12 Songs nicht auf CD, sondern nach guter alter Manier auf Vinyl inklusive edlem Cover und informativem Booklet (Texte englisch und deutsch).

Dieses Vinyl-Doppel-Album wurde am 6. Februar 2015 in der Alten Mosterei in Arth (SZ) getauft und ist in jeglicher Hinsicht eine Freude. Freude daran zeigten schnell auch Fachleute aus den Musikmedien, welche der John Doe Band eine überraschende Frische und Musikalität zugestehen und ihren Folk’n’Roll als wohltuend neu attestieren. Den optischen wie akustischen Beweis dafür liefert der Video-Clip «Guessing», der im Januar 2015 erschien und via Band-Webseite oder YouTube angesehen werden kann.

Dass die John Doe Band nicht nur eine Musikgruppe sondern ein Lebensgefühl ist, beweist das Quartett mit vielen Ideen, die dann auch konsequent durchgezogen werden. So existiert ein John Doe Club inklusive der Clubzeitung «Fingerprint» und für alle die das Vinylwerk nicht auf dem Plattenspieler geniessen können, ist im Cover-Booklet ein MP3-Download-Zugangcode installiert worden und da sich die Band nicht von der Musikindustrie knechten lassen will, hat man mit Folk’n’Roll-Records gleich ein eigenes Label ins Leben gerufen.

Jetzt gilt es, die 12 mit Ralph Zünd in dessen 2inch records-Studio in Goldau aufgenommenen Songs nicht nur via Tonträger zum Volk zu bringen. Die John Doe Band ist «on the road» und die Konzerte finden nicht ausschliesslich in den üblichen Musikclubs, Pubs oder Festivals statt. «Unsere Musik passt aufs Land», sagt Andy Betschart. «Wir können uns sehr gut vorstellen auf Bauernhöfen, in alten Stallungen, Heuschobern oder bei Berg- und Besenbeizen aufzutreten. Aber auch in die Cheminée-Nähe in der Lounge eines feinen Hotels passen wir perfekt.»

All diese Ideen, die Originalität, die Konsequenz und die Musikalität des Quartetts lassen aufhorchen. Und die John Doe Band verdient es, gehört zu werden!


Band Line-up:
Andy Betschart, Gesang, Gitarre & Bluesharp
Remy Bürgler, Gitarre, Mandoline & Gesang
Lukas Bürgler, Schlagzeug & Gesang
Markus Grab, Bass


Kontakt:
www.johndoeband.ch
info@johndoeband.ch

John Doe Band - Folk'n'Roll

Guitars, Harp, Vocals

John Doe Band - Folk'n'Roll

 

Guitars, Mandoline, Vocals

John Doe Band - Folk'n'Roll

 

Drums, Vocals

John Doe Band - Folk'n'Roll

 

Bass

info@johndoeband.ch ¦ +41 79 950 32 33